Schulungen der Human Risk Consulting GmbH

Thema

Schutz vor Social Engineering Angriffen

Schützen Sie sich vor psychologischen Manipulationen, welche u.a. in der Konkurrenz- und Wirtschaftsspionage das Ziel haben, unbemerkt an Ihre „goldenen 5%“ Firmenwissen zu gelangen und Ihrem Unternehmen zu schaden.
Unser Ausbildungskonzept beinhaltet 3 Phasen:

1. Kommunikationspsychologie
Jeder Teilnehmer lernt sich uns seine eigene Kommunikation besser zu verstehen. Dieses Wissen ist notwendig, um unter Stress den eigenen konditionierten Reflexen widerstehen zu können. Nur so können erfolgreich Abwehrmechanismen gegen psychologische Manipulationen umgesetzt werden.

 

2. Wahrnehmungs- und Manipulationstraining
In dieser Phase werden alle aktuellen Manipulationstechniken, welche in der modernen Internetkriminalität und im Social Engineering genutzt werden, erklärt und geeignete Gegenmaßnahmen geübt.

3. Individuelle Handlungsempfehlung
Jetzt wird das vermittelte Wissen durch die Teilnehmer umgesetzt und gemeinsam erarbeiten wir eine individuelle Handlungsanweisung zum Schutz vor Social Engineering(SE) für Ihr Unternehmen. Dabei bringen sich alle Teilnehmer mit ein und es entsteht eine Art Checkliste, mit der jeder Teilnehmer in der Lage sein wird mögliche SE Angriffe zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren.

Thema

Erkennen von Lügenmerkmalen in Gesprächen und Verhandlungen

Lügt mein Gesprächspartner mich jetzt an?


Lernen Sie, noch besser Ihr Gegenüber "lesen" zu können und Manipulationsversuche frühzeitig zu erkennen. So verbessern Sie Ihre Gesprächs- und Verhandlungsergebnisse. Die Inhalte des Trainings sind u.a. die Grundlagen der Kommunikationspsychologie, Wahrnehmungs- und Erwartungsfilter, Normalverhalten / was ist die Baseline meines Gesprächspartners? Körpersprache - visuelle und auditive Stressoren identifizieren, Embleme, Illustratoren, Adaptoren und Regulatoren erkennen, das Deuten der Mimik des Gesprächspartners als echtes Feedback nutzen, Manipulationstechniken entlarven, u.v.m.

Thema

Kommunikation und Gesprächsführung

Ziel der Schulung:


Jeder Trainingsteilnehmer lernt seine/ihre persönlichen Stärken und Schwächen in der Kommunikation besser wahrzunehmen. Das Ziel ist eine stärkere Empathie und interkulturelle, soziale Kompetenz. In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer greifbare Strategien für ihren Arbeits- und Privatalltag. Dieses Training steigert die Handlungssicherheit auch in schwierigen Situationen störungsfrei und erfolgreich zu kommunizieren und die gesteckten Ziele in der Gesprächsführung zu erreichen.

Bei Fragen zu unseren Schulungen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Kontakt