Wenn der Hacker von außen
nicht weiterkommt,
werden Ihre Mitarbeiter
zum Angriffsziel ...


Social Engineering

Schwachstelle Mensch


Wir schützen Ihr
Firmenwissen
Schutzmaßnahmen
Es fängt im Kopf an …

Um Ihr Firmenwissen sicherer zu machen und Sie vor möglicher Wirtschaftsspionage zu schützen, entwickeln wir mit Ihnen in unseren Workshops entsprechende Schutzmaßnahmen und vor allem Verhaltensstandards. Es gilt natürliches Vertrauen des Menschen, um eine Sensibilisierungskomponente zu ergänzen, damit von Führungskräften und Mitarbeitern Risiken und Bedrohungen rechtzeitig erkannt werden – ohne dabei Paranoid werden zu müssen.

Unser Workshop-Angebot differenziert zwischen Mitarbeiter- und Führungskräfte-Workshops und bietet ergänzend für einzelne Themenstellungen spezielle Aufbau- und Team-Trainings an. Hier stehen häufig Themen für IT-Administratoren und Mitarbeiter, die auf Auslandsmärkten aktiv sind, an.
Mitarbeiter-Workshop

Mitarbeiter-Workshop


Individuelle Entwicklungs-, Qualifizierungs- oder Trainings-Maßnahme auf Grundlage der festgestellten Bedrohungslagen, Risiken und/oder Ergebnisse aus dem Penetrationstest

Zielgruppe: Unternehmen, Organisationen und Kommunen, die aktiv an der Sicherung ihres Firmenwissens arbeiten wollen.

Inhalte Schutzmaßnahmen Mitarbeiter-Workshops:

Umsetzung der Handlungsempfehlungen aus Bedrohungs- und Risikoanalyse und/oder Penetrationstest in strukturierte Schulungsinhalte
Reflexion der bisherigen Erkenntnisse
Gemeinsame Erarbeitung/Definition Schutzmaßnahmen und Verhaltensstandards
Wissensvermittlung zur Umsetzung in die Praxis
Übungsteil
Zielvereinbarung
Definition der nächsten Schritte (inkl. Erfolgskontrolle)
Optional: Erneuter Penetrationstest zur Erfolgskontrolle


Dauer des Workshops: in Abhängigkeit von Ausgangslage

Anzahl Teilnehmer: in Abhängigkeit von Zielstellung

Preis: Auf Anfrage


Individueller
Führungskräfte-Workshop

Individueller Führungskräfte-Workshop


Individuelle Entwicklungs-, Qualifizierungs- oder Trainings-Maßnahme für Führungskräfte auf Grundlage der festgestellten Bedrohungslagen, Risiken und/oder Ergebnisse aus dem Penetrationstest.

Zielgruppe: Unternehmen, Organisationen und Kommunen, die aktiv an der Sicherung ihres Firmenwissens arbeiten wollen.

Inhalte:
Umsetzung der Handlungsempfehlungen aus Bedrohungs- und Risikoanalyse und/oder Penetrationstest in strukturierte Schulungsinhalte
Reflexion der bisherigen Erkenntnisse
Gemeinsame Erarbeitung/Definition Schutzmaßnahmen und Verhaltensstandards
Wissensvermittlung zur Umsetzung in die Praxis
Übungsteil
Zielvereinbarung
Definition der nächsten Schritte (inkl. Erfolgskontrolle)
Optional: Erneuter Penetrationstest zur Erfolgskontrolle


Dauer des Workshops: in Abhängigkeit von Ausgangslage

Anzahl Teilnehmer: in Abhängigkeit von Zielstellung

Preis: Auf Anfrage


Aufbau- und Team-Trainings

Aufbau- und Team-Trainings


In diesen Inhouse-Veranstaltungen bieten wir anlass- bzw. bedarfsbezogen zu einzelnen Themen individuelle Qualifizierungs- und Trainigsmaßnahmen an. So können Schutzmaßnahmen für besondere Verantwortlichkeiten (z. B. IT-Administrator) oder spezielle Einsatzbereiche (z. B. Auslandsreisen, Aktivitäten in anderen Ländern) entwickelt/vermittelt werden.

Zielgruppe: Unternehmen, Organisationen und Kommunen, die in besonderen Risikobereichen ihren Schutzumfang aktiv erhöhen wollen.

Inhalte: Nach Vereinbarung

Dauer des Workshops: Nach Vereinbarung

Anzahl Teilnehmer: Nach Vereinbarung

Preis: Auf Anfrage





Mich interessiert das Thema,
ich will mehr erfahren.



PDF-Download
Whitepaper
Firma*


Name, Vorname*


E-Mail*

Ich will mein
Firmenwissen schützen.

Firma*


Name, Vorname*


Telefon*


E-Mail*


Nachricht*


Bitte rufen Sie mich an, ich habe noch Fragen an Sie.Bitte rufen Sie mich an und vereinbaren einen Termin für eine Online-Präsentation mit mir.Bitte vereinbaren Sie einen Besuchstermin mit mir.


Sofort-Kontakt

zu unseren Social-Engineering-Experten


Telefon 05621 / 944 97 712
E-Mail   SE-Experten@hrc-gmbh.com


Wir freuen uns auf Sie!


Diese Seite verwendet Cookies. Wählen Sie "Ablehnen" oder "Zustimmen", um der Nutzung von Cookies zuzustimmen oder dieses abzulehnen.Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.